Algarve

Die Algarve

ist ein beliebtes Urlaubsziel. Schöne Strände, Grotten und Buchten bieten hier für jedermann etwas. Das Wasser ist so angenehm, dass man keine Anlaufzeit benötigt, wie es z.B. oberhalb von Lissabon der Fall ist. Die Wellen sind angenehm klein, so dass man auch hier keine Angst haben braucht, wenn Sie mit kleinen Kindern anreisen.

Die Algarve besticht durch Ihre Einzigartigkeit und dem Charme der Lage. Sollten Sie Ihren Urlaub hier planen, so buchen Sie am besten gleich Flüge nach Faro. Der Flughafen befinden sich ziemlich zentral in der Algarve. Von hier aus erreichen Sie mit dem Mietwagen sehr schnell die nächst größeren Ortschaften.

Geschichtliche Einflüsse, Architektur und die Lebensgewohnheiten der Menschen machen die Algarve zu einem beliebten Urlaubsziel in Portugal.

Die beliebtesten Orte der Algarve sind Sagres, Lagos, Albufeira, Tavira und Olhao.

Geheimtipp Olhao –  eine Markthalle für Fischliebhaber

Olhao vermittelt mit seinen weißen und Würfelförmigen Häusern ein arabisches Flair. Neben Portimao ist Olhao der wichtigste Fischereihafen in der Algarve. Dies machen die vielen Fischrestaurants aus die Sie an der Avenida vom 5 Oktober sehen können. Ein Besuch in einem dieser Fischrestaurants ist ein absolutes muss. Frischer bekommen Sie hier kein Fisch.

Hier sind die Touristen noch rar und deshalb ist Olhao auch nicht so überlaufen. Somit können Sie ganz in Ruhe den Markt an der Seepromenade besuchen. Der Markt ist getrennt in 2 Backsteinhallen, eine Halle ist für Fisch und Meeresfrüchte, die andere Halle ist für Fleisch, Obst und Gemüse. Vom Hafen östlich des Marktes starten Boote zu den Inseln Armona und Culatra. Im Norden vom Zentrum gibt es die Igreja Matriz die dort neuerdings ein kleines Museum hat mit christlicher Kunst. Vom Glockenturm haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Flachdächer, Meer und die Inseln. Die Fischerfrauen beten dort in einer Kapelle für Ihre Ehemänner wenn Sie in See für den Fischfang stechen.

In der Hochsaison findet in Olhao bei den Markthallen das Meeresfrüchtefest statt. Die Portugiesen feiern gern und wir haben uns schon oft über die Themen der Feste gewundert. Hier nennen sie es “festa do marisco”. Wir waren zufällig auf der Durchreise, als wir auf die Bühne am Hafen aufmerksam wurden. Es gab noch Karten, also ließen wir uns dieses Event nicht entgehen. Wir waren beeindruckt, als ausgerechnet an diesem Abend die berühmte Fado Sängerin Ana Moura auftrat.

Es ist unbedingt zu besuchen. Vor allem wer einmal in den Genuss vom berühmten FADO Gesang kommen möchte, kommt hier für wenig Eintritt eine sehr gute Gelegenheit dazu. Das Fest ist normalerweise an der Hafenpromenade. Parkplätze sind reichlich vorhanden, ebenso Sitzgelegenheiten. Wir haben dieses Fest bereits 2 mal besucht und waren immer begeistert.

Olhao Markthalle

Wer in der Algarve Urlaub macht hat nicht nur Sonne Strand und Meer.
Neben tollen Cafes, Restaurants und Kneipen kommt der Spaß nicht zu kurz.

Empfehlenswert in der Algarve ist auch die Kartbahn in Almancil. Hier gibt es Karts für jung und alt. Es gibt Junior Karts mit 120cc, Kosten 11€ für 10 Min.
Auch für die ganz kleinen(3-6 Jahren) gibt es Action in Form der Mini F1Darüber hinaus gibt es Karts von 200cc und 390cc die ziemlich schnell abgehen.
Für alle die mehr wollen gibt es Ausflüge mit Buggys. Wir hatten jedenfalls eine Menge Spaß.  Mehr Infos unter www.kartingalgarve.com

 

Neuester Beitrag
{"ticker_effect":"slide-v","autoplay":"true","speed":3000,"font_style":"normal"}