Infos über das Urlaubsland Portugal

Portugal ist mehr als Fisch und Rotwein.

Essen ist in Portugal nicht einfach nur Nahrungsaufnahme, sondern eher ein geselliger Anlass. Man nimmt sich in Portugal sehr viel Zeit beim Essen. Es wird über aktuelle Themen geredet, aber auch viel über Fußball. Wichtige Gespräche werden immer beim Essen besprochen. Dies ist auch bei den Politikern Gang und Gebe, wenn irgendwas beschlossen werden soll. In Portugal besteht die Mahlzeit aus Suppe oder Vorspeise, Hauptgericht, Dessert und dem kräftigen Kaffee genannt „BICA“.

Die Spezialitäten in Portugal sind eher deftig als fein. Der Wohlgeschmack der Speisen entsteht durch die Zugabe von Salz, Knoblauch, Lorbeerblätter, aromatischen Kräutern, Olivenöl und Zitrone.

Neben den Fleischdelikatessen, die Portugal zu bieten hat, gibt es sehr viel Fisch in vielen Variationen.

Zum Abrunden der Mahlzeit wird gerne ein Weinbrand oder ein Klarer getrunken, als feiner Abgang. Probieren Sie unbedingt zur „BICA“ einen Bagaco. Der Bagaco hat ca. 50% Vol. Alkohol, ist aber sehr zu empfehlen.

Das Fastfood- Essen wie Hamburger, Pizza, Sushi kommt in Portugal auch immer mehr in Mode und wird gerne angenommen.

Nur in einem halten die Portugiesen ihre Tradition: Dem Wein! Denn dieser ist in Portugal, wie das Weihwasser und das Essen, heilig. Egal ob Rot-, Weiß- oder dem Portwein. Hier wird nichts verfälscht. Probieren Sie unbedingt eine weißen Portwein mit einem Eiswürfel darin! Ein Hochgenuss für jeden Gaumen. Doch Vorsicht: Suchtgefahr!!

Erwähnenswert ist übrigens auch das Wetter. Es ist auch an niederschlagsreichen Tagen immer wieder sonnig. So dass man seine Seele ein bißchen baumeln lassen kann.

Die gute, herzliche Laune der Portugiesen lässt einen sehr schnell in alltägliche Gespräche verwickeln und man fühlt sich rundum wohl und willkommen.

Hier ist das Leben noch einfach ein wahrer Genuss!


 







Banner_468x60_Barcelona_d_DE