Algarve

Die Algarve ist ein beliebtes Urlaubsziel. Schöne Strände und Buchten bieten hier für jedermann etwas.

Das Wasser ist so angenehm, dass man keine Anlaufzeit benötigt, wie es z.b. oberhalb von Lissabon der Fall ist. Die Wellen sind angenehm klein, so dass man auch hier keine Angst haben braucht, wenn man mit kleinen Kindern anreist.

Die Algarve besticht durch Ihre Einzigartigkeit und dem Charme der Lage.

Geschichtliche Einflüsse, Architektur und die Lebensgewohnheiten der Menschen machen die Algarve zu einem beliebten Urlaubsziel in Portugal.

Die beliebtesten Orte der Algarve sind Sagres, Lagos, Albufeira, Quarteira und Olhao.

OLHAO

Olhao vermittelt mit seinen weißen und Würfelförmigen Häusern ein arabisches Flair. Neben Portimao ist Olhao der wichtigste Fischereihafen in der Algarve. Dies machen die vielen Fischrestaurants aus die Sie an der Avenida vom 5 Oktober sehen können. Ein Besuch in einem dieser Fischrestaurants ist ein absolutes muss. Frischer bekommen Sie hier kein Fisch.

Hier sind die Touristen noch rar und deshalb ist Olhao auch nicht so überlaufen.

Somit können Sie ganz in Ruhe den Markt an der Seepromenade besuchen.

Der Markt ist getrennt in 2 Backsteinhallen, eine Halle ist für Fisch und Meeresfrüchte, die andere Halle ist für Fleisch, Obst und Gemüse.

Vom Hafen östlich des Marktes starten Boote zu den Inseln Armona und Culatra.

Im Norden vom Zentrum gibt es die Igreja Matriz die dort neuerdings ein kleines Museeum hat mit christlicher Kunst.

Vom Glockenturm haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Flachdächer, Meer und die Inseln.

Die Fischerfrauen beten dort in einer Capele für Ihre Ehemänner wenn Sie in See für den Fischfang stechen.

Im August findet in Olhao bei den Markthallen das Meeresfrüchtefest statt.

Es ist unbedingt zu besuchen.

Im Sommer 2013 gehen wir auf Erkundungstour in der Algarve

Sie dürfen sich also auf Berichte und Bilder freuen